*
Sie sind hier: Radland » News  
 
Gratis Fahrradmitnahme entlang der Strecke Gleisdorf - Weiz
Das Rad fährt gratis Bahn.
Das Rad fährt gratis Bahn.
Bildvergrößerung

Die Energieregion Weiz-Gleisdorf und die Steiermärkischen Landesbahnen machen es möglich: Ab dem 20. April 2018 bis März 2021 können alle Fahrgäste ihr Fahrrad entlang der Landesbahnstrecke Weiz - Gleisdorf (S 31) kostenlos mit den Steiermärkischen Landesbahnen mittransportieren.

Das Projekt ‚In der Energieregion mit dem Rad gratis Zug fahren!‘ ist in zweierlei Hinsicht von enormer Bedeutung - es setzt sowohl klima- als auch verkehrspolitisch das richtige Signal. Die bereits vorhandenen Angebote im öffentlichen Nahverkehr werden hiermit noch attraktiver gemacht und der Umstieg vom Auto auf Bahn und Rad weiter erleichtert", ist LR Anton Lang (Steirischer Landesrat für Verkehr, Umwelt, Erneuerbare Energien, Sport und Tierschutz & Finanzlandesrat) vom Projekt überzeugt.

Entstanden ist die Aktion der Energieregion Weiz-Gleisdorf in Zusammenarbeit mit der Steiermarkbahn. Geschäftsführer Mag. Gerhard Harer: „Radfahrerinnen und Radfahrer sind gern gesehene Fahrgäste in der Bahn, denn das Fahrrad ist wichtiger Bestandteil der Multimodalität. Gerade für die kurzen Wege des Alltags ist das Fahrrad das optimale Verkehrsmittel. Daher freuen wir uns mit diesem Pilotprojekt auf der Weizerbahn die Radmitnahme noch attraktiver zu gestalten und werden nach der Pilotphase eine Ausweitung auf weitere Strecken der Steiermärkischen Landesbahnen prüfen."

Dass diese Idee aus der Energieregion Weiz-Gleisdorf kommt, ist kein Zufall. So fällt diese Region mit ihren 12 Gemeinden seit vielen Jahren mit innovativen Ideen in unterschiedlichen Bereichen auf. Nach zahlreichen erfolgreichen Mobilitätsprojekten kann die Energieregion Weiz-Gleisdorf mit der Aktion „In der Energieregion gratis mit dem Rad Zug fahren" ein weiteres tolles Angebot für Bürgerinnen und Bürger in diesem Bereich bieten.

Die Vernetzung von mehreren Verkehrsmitteln spart nicht nur Zeit und Geld, sondern bietet auch den Luxus, immer das passende Fortbewegungsmittel auswählen zu können. Ganz nebenbei werden auch noch Umwelt und Klima geschont. Umso wichtiger ist es, diesen intermodularen Verkehr in der Energieregion weiter voranzutreiben", erläutert NAbg. Christoph Stark (Obmann Energieregion Weiz-Gleisdorf, Bürgermeister der Stadtgemeinde Gleisdorf) die Bedeutung der Aktion für die Region.

Wie die Aktion funktioniert, erklärt Erwin Eggenreich, MA MAS (Stv.-Obmann Energieregion Weiz-Gleisdorf, Bürgermeister der Stadtgemeinde Weiz): „Die Aktion startet am 20. April 2018 und ist vorerst für 3 Jahre geplant. In diesem Zeitraum können alle Fahrgäste der S 31 ihr Fahrrad kostenlos mittransportieren. Der bisher für die Radmitnahme fällige Zuschlag wird von der Energieregion Weiz-Gleisdorf übernommen. Sollte das Angebot gut angenommen werden, überlegen wir uns natürlich eine Verlängerung".

Thomas Matzer (2. Vizebürgermeister Marktgemeinde St. Ruprecht/Raab) ist der ursprüngliche Ideenbringer der Aktion. Dass seine Idee nun zur Umsetzung kommt, freut ihn besonders: „Durch die Aktion wird natürlich auch die Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel gefördert. Ein wichtiges Signal in einer Region, in der sanfte Mobilität großgeschrieben wird"

Nähere Informationen zur Aktion „In der Energieregion mit dem Rad Zug fahren! Gratis Fahrradmitnahme in den Steiermärkischen Landesbahnen entlang der Strecke Gleisdorf - Weiz" erhalten Sie telefonisch (+43 664 / 88 44 73 73) sowie online (Externe Verknüpfung www.energieregion.at/gratis-radmitnahme).

20. April 2018





Öffnet ein neues Fenster: Verwaltung Land Steiermark
Schriftgröße:A  A  A
 
KATEGORIEN
» Rating erlauben
Radroutenplaner BikeCitizen
 
Newsletter
 
LETZTE ÄNDERUNG
24.04.2018
Andreas Kreminger

 
BEITRAG KOMMENTIEREN
» Kommentare verfassen
© 2008 Land Steiermark - Amt der Steiermärkischen Landesregierung Impressum