Radfahren in der Steiermark: Radland - Land Steiermark

Murradweg © Steiermark Tourismus

Radfahren in der Steiermark

 

Wer sich in der Steiermark aufs Rad schwingt, dem stehen im wahrsten Sinne des Wortes alle Wege offen. Das steirische Radwegnetz entführt in eine natürliche Vielfalt zwischen Bergriesen, allen voran der Dachstein im Norden, historischen Städten wie der Landes- und Kulturhauptstadt Graz und romantischen Weinhügeln im Süden. Dazwischen sorgen Land und Leben für Abwechslung. Gewürzt mit kulinarischen Köstlichkeiten - von den Apfelspezialitäten bis zum Kürbiskernöl - und jeder Menge Erlebnismöglichkeiten. Das in Österreich beste Preis-Leistungsverhältnis ist ein zusätzliches Plus, das den Urlaub in der Steiermark - auch abseits der Strecke - zum Erlebnis für alle Radler werden lässt.